DAS BUCH ‘DIE MINERALIEN VON SAINTE-MARIE-AUX-MINES’

Ein außergewöhnliches Buch, eine limitierte Auflage…

Eine Übersicht über die im Tal von Sainte-Marie-aux-Mines seit mehreren Jahrhunderten gefundenen Mineralien.
- → Dreisprachiges Buch
- → 208 Seiten
- → 356 Fotos
- → 45 €

Couverture

Das schöne dreisprachige Buch (Französisch, Englisch, Deutsch) besteht aus insgesamt 208 Seiten, fast 400 Abbildungen, Karten und alten Dokumenten.
Jede Art oder Gruppe von Mineralien ist für ein besseres Verständnis des Themas mit Erklärungen, Anekdoten oder historischen Referenzen erläutert.
Über 1000 Jahre der Bergbaugeschichte werden angesprochen. Chalkopyrit, roter Sphalerit oder Mineralblüten aus Aragonit bilden nur einen Teil der Sehenswürdigkeiten, die im Laufe der Seiten dargestellt sind…
Die Fotos von mikroskopischen Kristallen ermöglichen die Annäherung an viele Arten, die meistens sehr selten sind.
Das Buch endet mit Überlegungen über das Konzept des Mineralerbes.

Der Autor 
Geboren 1966 in Reims, hat Alain Martaud nach einem Studium am Albert Lapparent Geologischen Institut (jetzt Institut Polytechnique LaSalle Beauvais) einen Studienabschluss  in Geologie absolviert.
Seitdem reihen sich seine Erkundungen und Entdeckungen aneinander.
Händler und Experte für Mineraliensammlung. Heute ist er nicht nur ein großer französischer Sammler, sondern auch einer der größten französischen Spezialisten der Mineralogie.

Der Verlag
Mit Sitz in Saint-Julien-du-Pinet in Haute-Loire (F) ist die Piat Edition auch Herausgeber der Zeitschriften „Le Règne Minéral” (Mineralreich) und „Fossiles“ (Fossilien), die für die französischsprachigen Länder als Referenzen gelten.

  • Umschlag
  • Seite 19
  • Seite 22
  • Seite 98
  • Seite 99
  • Die Unterschrift des Autors

-
-→ Das Buch kaufen

Das Buch ist in Blister oder so mit der Unterschrift des Autors auf dem Deckblatt verfügbar. Preis: 45 € + Porto (12 € für Frankreich, 16 € für Europa, 33 € außerhalb Europas)

Delivery zone
Unterschrift des Autors